Die alte Kunst des Weidenflechtens neu entdecken…

Sie säumen Wanderwege, sind Grundlage alten Kunsthandwerks und selbst Zäune werden mit ihnen errichtet, doch wahrgenommen, das werden sie kaum: Weiden. Dabei lässt sich die Pflanzengattung aus der Familie der Weidengewächse so vielfältig nutzen.

IMG_0342Körbe, Kugeln, Osternester, von reiner Dekoration bis hin zu Nützlichem für Haus und Garten – die Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten von Weiden kennen kaum Grenzen. Wer sich kreativ mit dem Naturprodukt auseinandersetzt, der wird rasch feststellen: Die mehr als 2.000 Jahre alte Tradition des Weidenflechtens fasziniert noch heute. Und das Beste: Auch hierzulande wachsen zahlreiche der insgesamt rund 450 Weiden-Arten.

Na dann, viel Spaß beim Flechten

Carmen Mair

Author:Carmen Mair

Carmen Mair ist geprüfte Multimedia Web Communication Designerin und arbeitet seit 2004 bei SiMedia. Was Sie neben SiMedia so macht? Wandern, Lesen, Schwimmen, Skifahren, Kino u.v.m.

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen