Familienspaß in den Skigebieten im Meraner Land

Wintersport im Meranerland

Wer ist Murmi? Warum steht auf manchen Pisten eine Bärenhöhle? Lebt der Eismann Ötzi eigentlich im Ötzilino? Und wie baut man sein eigenes Iglu? Da werden einige Eltern aber Augen machen, wenn ihre Kinder abends über ihren spannenden Tag in den fünf Skigebieten im Meraner Land berichten. Noch nie war Skifahren so leicht, denn hier ist Langeweile ein Fremdwort!

Wo werden selbst die Kleinen wie die größten Skistars empfangen? Bei Skisport, Spielespaß und anderen Schneeabenteuern im Meraner Land natürlich! Neben Kinderpark samt Zauberteppich an der Bergstation von Meran 2000 oder kostenloser Ganztagsbetreuung im Ötzilino auf dem Schnalstaler Gletscher gibt es im Meraner Land gehörig viel für Alt und Jung zu entdecken, sodass Eltern beruhigt allein oder gemeinsam mit ihren Kindern die Pisten erkunden können!

Besonders wohlig geht es in der Bärenhöhle im sonnenverwöhnten Skigebiet Schwemmalm im Ultental oder auf den sanften Hügeln des Vigiljochs zu! Nur fern aller Hektik fallen die ersten zaghaften Schwünge in fachkundiger Begleitung leicht und machen obendrein auch noch Freude. Iglus und Schneemänner wachsen im Skigebiet Pfelders im Passeiertal an den Kindertagen zum Jahresende, zur Faschingszeit und natürlich an Ostern schneller aus der Erde als Pilze im Sommer und stehen ganz im Zeichen von Murmi, dem Murmeltier!

Zudem locken überall Eisplätze, Bob- und Rodelbahnen mit Schlittenverleih, teilweiser Nachtbeleuchtung und genussvoll-gemütlichen Hütten zum Einkehren. Da wird sicher auch Ihr Winterurlaub im Kreise der Familie gelingen!

Foto: fotolia.com – Wojciech Gajda

Tags: , , , , , , , , ,

Author:SiMedia Admin

1997 als Ein-Mann-Betrieb gegründet, gehört unser 20köpfiges Team heute zu den renommiertesten Internet- und Online-Marketing-Agenturen Südtirols: www.SiMedia.com

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen