Bauernhandwerk zu Weihnachten

HasenNicht mehr als der absolute Geheimtipp, aber touristisch noch nahezu unentdeckt gestaltet sich der weihnachtliche Handwerksmarkt der Bäuerinnen, der alljährlich am 3. Adventsonntag im Michael-Pacher-Haus in Bruneck veranstaltet wird.

Während die Urlaubermassen den nahen Brunecker Weihnachtsmarkt überströmen, geht es auf dem Bauernmarkt geradezu beschaulich zu. Neben selbst gemachtem Brot und selbst gebackenen Weihnachtskeksen steht vor allem bäuerliche Handwerkskunst im Zentrum: Gestricktes und Gesticktes, aus Wolle und aus Filz, zum Anziehen oder zum Überziehen, zum Dekorieren und zum Schmücken, für den Christbaum oder für die Wohnung – die Auswahl ist groß und bei den ganz besonderen Sachen heißt es schnell „ausverkauft“.

Kleiner Wermutstropfen: Bis vor zwei Jahren durften die Bäuerinnen ihre hausgemachten Marmeladen, Konfitüren und Aufstriche verkaufen, was nun nicht mehr möglich ist.

Kuchen und KrapfenFilzfiguren

Tags: , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen