Honig im Kopf, Südtirol im Herzen

Die Qualität aktueller Kinofilme wird oft an den Special Effects, dem riesigen Budget welches benötigt wird, und natürlich an der hochkarätigen Schauspielerbesetzung gemessen. Ganz anders geht Til Schweiger mit seinem neuen Kinofilm „Honig im Kopf“ an die ganze Sache heran. Er bringt einen von Grund auf natürlichen Film auf die Leinwand, welcher ebenso bei jedem von uns spielen könnte. Mit seiner Tochter Emma Schweiger und Dieter Hallervorden, bringt Til neben ihm selbst, zwei weitere Top-Schauspieler in den Hauptrollen.

Worum es im Film geht? Nun, ich möchte euch nicht zu viel verraten, nur so viel: Wenn ein dementer Großvater im Leben mitmischt, geht so einiges drunter und drüber, und wenn die Reise dann noch nach Venedig geht…

Meiner Meinung nach der beste Film den ich in den letzten Jahren gesehen habe. Zu sehen sind auch ein paar schöne Aufnahmen aus Südtirol, unter anderem die Drei Zinnen. „Honig im Kopf“ läuft aktuell in den Kinos Südtirols (Cineplexx Bozen, Odeonkino Bruneck) und auch in Lienz.

Tags: , , , , ,

Author:Robert Leiter

Wanderer, Naturgenießer & DAN-Träger 1.0, Blogger 2.0, Social User 3.0…

2 Antworten zu “Honig im Kopf, Südtirol im Herzen”

  1. lena
    27. Mai 2015 at 14:42 #

    der Film ist toll und Till Schweiger ist für mich der talentierteste deutsche Schauspieler! Er kann auf so eine einfühlsame Weise zwischen Komödie und Drama wechseln… liebe Grüße aus Hintertux, Lena

  2. Alex
    23. Juni 2016 at 10:16 #

    Da muss ich „lena“ einfach zustimmen. Till Schweiger ist einfach ein klasse Schauspieler und dieser Film regt zum Nachdenken an und verliert trotzdem nicht seinen Humor. Daumen hoch!

    Liebe Grüße aus dem Hotel Meran

Eine Antwort hinterlassen